Gruß zum Jahreswechsel von der Banjaard

Ein kleiner Gruß zum Jahreswechsel: Im Moment ist bei dem Schiff Winterruhe angesagt: Die Banjaard liegt zusammen mit einem zweiten Schiff am Kai in Lemmer, und ein Teil des Riggs (zur Banjaard gehören die weißen Masten) wurde demontiert. Das alleine ist schon eine Mordsarbeit, so eine Rah sieht am Mast von unten aus betrachtet beim Brassen eher zierlich aus, tatsächlich sind das ziemlich fette (und lange) Brocken, die man herabgelassen an Deck erst mal herummanövriert bekommen muss.
Fällt Euch trotz der Entfernung noch etwas an der Banjaard auf? Beim Steuerbord-Schiffsnamen ist eins der drei „a“ anscheinend seit anno 2009 noch immer allein auf Weltreise unterwegs … es scheint uns ja ziemlich über die Stränge zu schlagen, na kein Wunder bei dem Kapitän!