PUR: positive Schwingungen für Publikum & Crew

PURDetlef Hoepfner

PUR – nicht unbedingt mein musikalischer Favorit. Aber ein langjähriger Branchen-Begleiter: Angefangen bei vielen guten Kontakten zu Dieter Falk, Frieder Baer, Holger Schader bis zu meinem aufschlussreichen Gespräch mit Patrick Eckerlin vor ein paar Wochen auf der aktuellen PUR-Tournee. Anfangs ging es noch darum, Band, Technik und Infrastruktur überhaupt an den Start zu bekommen, dann zu digitalisieren. Man glaubt es kaum: meine Fotos vom PUR-FOH mit einem Digitalpult-Dinosaurier und Media-Numerics-Rocknet (später von Riedel übernommen) stammt erst aus 2010. Heute gerät in der perfekt geölten Tour-Maschinerie wieder der Mensch neu in den Mittelpunkt: Wie hält man auch die Crew hinter den Kulissen fit und bei Laune? Das ganze Gespräch gibt es hier bei Production Partner.

Audio Talk pl+s 2019: Zukunft von Pro-Audio

Audio TalkDetlef Hoepfner

Was ist neu auf der Messe? Eine der ersten Fragen, wenn man sich jährlich auf der prolight+sound trifft. 2019 kam zwar hinzu: Schon die Vintage Audio Show gesehen? Wichtig für das heute aber bleibt, welche Audio-Trends im eigenen Markt nicht verpasst werden dürfen. Sei es als Systemplaner, in einem Veranstaltungstechnik-Betrieb, in der Elbphilharmonie oder wenn man in Afrika 200.000 Menschen allein von der Bühne aus beschallen soll. Mit Michael Thöne (Geschäftsführer Thöne & Partner Veranstaltungstechnik), Derek Murray (Technical Director CFAN), Jonathan Hammoor (System Engineer Elbphilharmonie Hamburg) und Audio & Acoustics Consultant Prof. Dr.-Ing. Anselm Goertz diskutiere ich dies auf der prolight+sound 2019 in unserem Facebook-Livestream, der nun auch auf Youtube liegt. Mein herzlicher Dank an die vier Kollegen, die sich im Messetrubel Zeit für uns genommen haben sowie an meine Kollegen von Sound&Recording, auf deren Fläche „Studioszene“ wir mitarbeiten durften. (Das sind die Kollegen, die mir immer mit Bier durchs Bild laufen 😂)

Direkte Video-Sprungmarke zu Jonathan Hammoor (System Engineer Elbphilharmonie Hamburg)

Direkte Video-Sprungmarke zum gerade aus Afrika zurückgekehrten Derek Murray (Technical Director CFAN)

Direkte Sprungmarke zur Vorstellung von Michael Thöne(Thöne & Partner Veranstaltungstechnik)

Braucht professionelle Veranstaltungstechnik Marketing?

Uwe SchneiderDetlef Hoepfner

Reicht es nicht, einfach ein geiles Produkt zu bauen? Und kann ich eine Menge Geld bei Produkten sparen, die auf überflüssiges Marketing schlicht verzichten? Mein Gespräch mit Uwe Schneider über „R&D vs. Marketing“, schöne Logos und coole T-Shirts , der die Markenauftritte und Kommunikation von Firmen wie d&b und Yamaha mit entwickelt hat: Print-Version hier, online dort:

https://www.production-partner.de/blog/uwe-schneider-braucht-professionelle-veranstaltungstechnik-marketing/

[6960]