about me

Wer ich bin

  • Geboren im Jahr des Mauerbaus – und aufgewachsen als „zweite Nachkriegsgeneration“ in der sicheren Gewissheit, dass deren Fall frühestens meine Enkel erleben werden
  • Nicht besonders erfolgreiches Studium – eigentlich wollte ich „irgendwas mit Medien“ statt einer Maschinenbauvariante machen. Aber das gab es damals noch nicht. Hängen geblieben ist dennoch eine Menge technischen Verständnisses.

Wie ich drauf bin

  • als Sohn eines „Keynote Speakers“ und einer „Image Editorin“ geduldiger Beobachter und begeistert für Fotografie/Storytelling, Postprocessing, Database Management … und zunehmend erkennend, dass so eine Datenbank auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist – „Hello AI!“
  • brennend interessiert an allen Wegen und Mechanismen, über die kommuniziert wird – vom ersten selbstgelöteten Röhren-Funkempfänger bis zu aktuellen Digitaltrends
  • fest überzeugt: wer Trends nicht selbst erlebt, sondern ein Buch über Facebook liest und mir dann Vorträge darüber hält, hat den Schuss nicht gehört

Was ich unternehme

  • Entdeckung der Live-Tontechnik: Rund 1000 seit den 80er-Jahren bis heute betreute Veranstaltungen vom Redner bis zum Musical
  • parallel ab 1989 redaktionell für das Magazin Licht & Ton tätig
  • ab 1990 Mitentwicklung der Medien Production Partner, Professional System, Event Partner
  • dort Einführung von Kommunikation via CompuServe, E-Mail, Betreuung der Kölner Infrastruktur des Pro-Audio-Mailboxsystems
  • 1998 Konzept der ersten Production-Partner-Website
  • Aufbau eines Facebook-Auftritts … erst noch unterm Firmenradar 😉
  • heute insbesondere Weiterentwicklung des Schwerpunktes Veranstaltungstechnik / Production Partner: Online, Print, Newsletter, Social Media und Video im MM-Musik-Media-/Ebner-Verlag